Kurioses rund um den Wartburg

Es gab den Wartburg nicht nur in der uns Allen bekannten Form, nein Teile von ihm waren auch in Motorbooten, anderen Autos, Traktoren und und und

Deshalb wollen wir auf dieser Seite einige dieser seltenen Gefährte vorstellen.
 

Wartburg mit Turbinenantrieb schadstoffreier Antrieb
Prototyp eines Turbinenantriebes

Entwickelt und gebaut von Dr. Glaubrecht/ Torgau. Probefahrten 1979 zunächst mit einem verkürzten Fahrgestell, dann im Wartburg 353. Als Kraftstoff dient Wasserstoffperoxid, das katalytisch zerlegt wird. Der bei der Zerlegung frei werdende Druck treibt die Turbine an. Als Abgase entstehen Wasserdampf und Sauerstoff. 

Dieses Material gab uns Uwe Baginski, Danke!

Gesehen in:

Museum für sächsische Fahrzeuge

Wasserschlossweg 6

06123 Chemnitz – Klaffenbach

Tel. + Fax. 0371/ 2601196

Di – So von 10:00 – 17:00 Uhr

 

 

 

 

29. September 2003

"Das Bundesministerium der Finanzen hat im Oktober 2003 sieben Wohlfahrtsmarken mit Oldtimermotiven herausgegeben. Empfänger der Zuschlagserlöse der Wohlfahrtsmarken ist seit über 50 Jahren die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. ...."
Quelle: http://text.bundesfinanzministerium.de/Aktuelles/Pressemitteilungen-.395.20326/Pressemitteilung/Das-Bundesministerium-der-Fina...htm"
 

"Klassiker der Straße
Deutsche Kultautos aus den 50er und 60er Jahren
"Wir sind wieder wer!" Dieser Slogan, der nach dem Sieg der bundesdeutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in Bern die Runde machte, drückte das Lebensgefühl eines ganzen Landes aus.

Der ab 1956 verkaufte Wartburg 311 wiederum wurde in rund 50 Länder, darunter Belgien und die USA, exportiert. Dabei hätte es das Fahrzeug eigentlich gar nicht geben sollen, denn die staatlichen Stellen der damaligen DDR hatten die Entwicklung dieses gut konstruierten Wagens nicht genehmigt. Kuriosum: Nachdem der Betriebsdirektor der Automobilwerke Eisenach, Martin Zimmermann, den Wartburg beim zuständigen Ministerium vorgestellt hatte, wurde er zu einer Geldstrafe von 5.000 Mark für diese "Schwarzentwicklung" verdonnert. Weil der Wagen aber so gut gelungen war, erhielt er von der gleichen Behörde eine Belohnung von ebenfalls 5.000 Mark! .........."

Quelle: http://www.deutschepost.de/dpag?lang=de_DE&xmlFile=30521&tpl=html3"
http://www.oldtimer-markt.de/ "
 

 

 

 

 

 

Wartburg-Traktor 311

Bj. 1980
 

Motor Wartburg 311
Getriebe vom Framo und Opel 3.6

Sitz Wartburg 353

Haube Eigenbau
Vorderachse vom Dumper
Hinterachse Garant K 30

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Wartburgfreunde! 
da ich aus Eisenach komme, bin ich auch ein großer Wartburg-Fan. Besonders bei Wartburg-
Rallyefahrzeugen. Ich sammle Wartburgmodellautos und habe sogar mir den Wartburg-Rallye- Trans selber gebaut. Hier noch meine Modelle.

Gruss Daniel Möller 

Email:    520086799746-0001@t-online.de 

Vielen Dank Daniel

Wenn Ihr mehr sehen wollt, schaut doch mal auf Daniels Homepage:
www.rallye-wartburgfan.privat.t-online.de"